Empfehlungslisten

Fachstelle KINDERWELTEN

Fachstelle KINDERWELTEN für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung erstellt regelmäßig Empfehlungslisten und ausleihbare Bücherkisten.

Es gibt eine Kiste für Kinder von 0 bis 3 Jahren, eine Kiste für Kinder von 3 bis 6 Jahren und eine Kiste für Grundschulkinder von 6 bis 9 Jahren. (Stand 2018).

Intersektionale Kinderbuchliste von i-PÄD

Diese Kinderbuchliste ist ein ganz besonderes Produkt. Sie ist entstanden aus einer über einjährigen Zusammenarbeit der Kinderbuch-AG der Initiative intersektionale Pädagogik, die sich bei uns gegründet hat.

Medien für Kinder und Jugendliche von Berit Pohle

Eine äußerst umfangreiche Empfehlungsliste hat Berit Pohle zusammengestellt (Stand Oktober 2015). Sie umfasst Bücher, Hörbücher, CDs, Malbücher, Vorschulhefte, Filme und Serien.

Sie schreibt selbst in der Einleitung: “Der Schwerpunkt dieser Liste sind Medien, in denen Schwarze Menschen bzw. Schwarze Menschen gemeinsam mit w eißen Menschen und/oder Menschen of color Hauptakteur*innen sind. Bei der Musik handelt es sich um traditionelle Musik von Schwarzen, Musik von Schwarzen Komponist*innen bzw. Interpret*innen. In den Märchen sind zum großen Teil Tiere die Handelnden, alle Märchen sind von Schwarzen Menschen geschaffen.”

Super-Bücher vom EPIZ Berlin

Broschüre “Super-Bücher”

Bücher sind ein wunderbares Medium, mit dem Kinder und Jugendliche die Welt kennenlernen können – die nahe wie die weite. Sie regen die Phantasie an, vermitteln Wissen und schaffen Bilder im Kopf. Sie verführen zu Gedankenreisen und laden die Leser_innen ein, ihnen unbekannte Lebenswelten kennenzulernen. Sie ermöglichen Identifikation und Erfahrungen von Zugehörigkeit. In diesen Potenzialen liegt aber auch eine Gefahr: Denn wie sollten Kinder- und Jugendbücher frei sein von Klischees, Auslassungen und abwertenden Darstellungen, die gesellschaftlich allgegenwärtig sind? Gerade Bücher, die Lebensrealitäten außerhalb von Europa und Nordamerika darstellen, enthalten allzu oft Stereotype, vereinfachende und diskriminierende Darstellungen.

Diese Auswahl von Büchern ist geleitet vom Konzept des Globalen Lernens. Globales Lernen ist ein pädagogischer Ansatz, der zum Ziel hat, Menschen dazu zu ermutigen und befähigen, die eigene Lebenswelt in ihrer globalen Vernetztheit wahrzunehmen. Neben anderem geht es darum, verschiedene Perspektiven kennenzulernen, globale Ungleichheit wahrzunehmen, Wertschätzung für unterschiedliche Identitäten zu entwickeln und für Diskriminierung sensibel zu werden.

QUEERFORMAT Medienkoffer

Zu einem Medienkoffer mit 30 Kinderbüchern erschien 2013 ein Begleitmaterial von der Bildungsinitiative QUEERFORMAT.

Jüdische Museum Berlin

Das jüdische Museum Berlin hat 2013 eine Empfehlungsliste für Kinder- und Jugendbücher herausgegeben. Sie schreiben: “In den letzten Monaten haben wir, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jüdischen Museums Berlin, Kinder-­ und Jugendbücher zu den Themen kulturelle Vielfalt, Mehr­sprachigkeit und zu verschiedenen Formen des Zusammenlebens gelesen und besprochen. Da das ohnehin schon unüberschaubare Angebot an Büchern zu diesen Themen ständig wächst, war es uns wichtig, möglichst aktuelle Titel auszuwählen. Wir suchten Bücher, die vorurteilsbewusst und wert neutral die Heterogenität unserer Gesellschaft abbilden und von denen wir glauben, dass Kinder und Jugendliche sie mit Freude lesen.”

Interkulturelle Kinderbücher

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften sammelte über 140 positive Bücher und fasste diese Empfehlungen 2017 (dritte überarbeitete Auflage) in einer eigenen Broschüre.

Schwarze Kids sind Heldinnen und Helden

Weiterhin wurde eine Liste vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften zu “Schwarze Kids sind Heldinnen und Helden im Bilderbuch” 2012 veröffentlicht.

Empfehlungsliste Spielzeuge

Ebenfalls vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften - Empfehlung für Spielzeuge.

GLADT – Bücherliste zu unterschiedlichen Lebensrealitäten für die Alterstufen 2 – 6 Jahre

Diese Empfehlungsliste stammt von 2011.

Empfehlungsverzeichnis Kolibri aus Österreich

Der Verein BAOBAB in der Schweiz gibt fast jedes Jahr ein Empfehlungsverzeichnis “Kolibri” für gute Kinder- und Jugendliteratur heraus, welches als Printversion für 4,50€ zu bestellen ist.

"Es sind nicht unsere Unterschiede, die uns trennen. Es ist unsere Unfähigkeit, diese zu erkennen, zu akzeptieren und zu zelebrieren."

~ Audre Lorde

Internetquellen

Facebook-Gruppe Empowerment durch Medien

Sehr aktive Gruppe mit sehr vielen positiven Beispielen aus unterschiedlichsten Medienbereichen. Selbstbeschreibung "Ziel der Gruppe „Empowerment durch Medien“ ist es, durch Medien empowernd zu werden: Das heißt, wir möchten Bücher, Filme, Videospiele und alle Arten von Medien, die EMPOWERND wirken können - insbesondere für Kinder und Jugendliche - in der Gruppe teilen und uns darüber austauschen. Hierbei soll ermöglicht werden, dass sich Menschen verschiedenster Hintergründe und Erfahrungen in den Medien wiederfinden und dass sie sich miteinander austauschen können. Dies sollte in einen möglichst geschützten Raum geschehen."

Books to Teach White Children and Teens How to Undo Racism and White Supremacy - Time and again we read that white children are not taught about race and racial injustice with the same frequency or at the same early age as their peers of color. Parents of white children often struggle to work conversations about race "naturally" into the flow of the day, believing that race, like sexuality or body development is a topic that necessitates a "big talk" in a time carved out from the flow of normal life. One of the easiest ways to do this is to have books around that prompt conversation and answer questions. Reading "diverse" books and cross-culturally is a great place to start.


Du suchst nach einer Schwarzen oder asiatische Babypuppe oder Bastelmaterial in unterschiedlichen Hauttönen oder Hautfarbenstiften? Einem Buch für sanfte Jungs oder starke Mädchen? Ein Puzzle, mit Kindern der Welt oder englischsprachige Kinderbücher? Dann bist Du bei uns genau richtig. Mit viel Zeit und Liebe haben wir Produkte ausgewählt, für alle Kinder unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Hautfarbe, Familienkonstellation oder Religion. Viel Spaß beim stöbern!


Medienregal (nicht nur) für Kinder und Jugendliche

Ich habe angefangen, nach Medien mit Schwarzen Hauptpersonen (und Hauptpersonen of Color) zu suchen, als ich mit Kindern arbeitete. Als ich Mutter eines Schwarzen wurde, habe ich weiter gesucht und angefangen die Ergebnisse mit anderen Menschen zu teilen. Für mich als Weiße ist die Suche nach Medien mit  Schwarzen Hauptpersonen (und Hauptpersonen of Color) eng verknüpft mit  einer Auseinandersetzung mit Rassismus, Weiß-Sein, Sozialisation als Weiße und der Weitergabe von Rassismus und Bildern von Schwarz-Sein und Weiß-Sein von einer Generation an die nächste. Inzwischen ist daraus eine recht umfangreiche Zusammenstellung geworden.


Dante Connection

Toller Buchladen in Berlin mit einem Newsletter zu Neuerscheinungen, die als vorurteilsbewusst, vielfältig positiv und herausragend schön aufgefallen sind.


trans*fabel

[...] Ich - der Mensch, der diese Webseite betreibt - identifiziere mich als  Trans*  und  genderqueer , also nicht als  Frau  und nicht als  Mann . Ich arbeite derzeit an einem Kinderbuch zum Thema Jenseits des 2-Geschlechtersystems. Weil die meisten Kinder-, Jugend- und auch Erwachsenenbücher eine Welt zeigen, in der alle Menschen ausschließlich  Cis-Frauen und Cis-Männer  sind. Andere Geschlechter werden meist totgeschwiegen. Wenn nicht, gelten sie als krank oder abartig. Mein Buch soll Kindern zeigen, dass es ok ist, wenn sie oder jemand in ihrem Umfeld nicht in dieses 2-Geschlechtersystem passen. Ich habe es in Form einer Fabel geschrieben. Daher entstand der Name .


Medien haben eine große Bedeutung für Kinder bei der Entwicklung einer Vorstellung von der Welt und bei der Entwicklung ihrer Sprache. Sie vermitteln Wissen, regen die Phantasie an, führen an unterschiedliche Lebenswelten heran, erweitern den Horizont über das direkt sinnlich Erfahrbare hinweg und schaffen Bilder im Kopf. Und hier liegt die Herausforderung: Welches Wissen wird vermittelt? Ist es frei von Stereotypen und diskriminierenden Darstellungen? Werden Vorurteile reproduziert und welche Bereiche des Lebens werden einfach ausgelassen?


Wissenschaftliche Texte zu meinen Analysen

Rassismus in Kinderbüchern: Lerne, welchen Wert deine soziale Positionierung hat!

Ich möchte mit diesem Artikel zu einer Entdeckungsreise in Kinder- und Jugendbücher einladen, fernab von Schuldzuweisungen oder der Abwertung eigener Leseerfahrungen. Rassifizierende Darstellungen sind in Kinderbüchern vorhanden und beeinflussen gestern wie heute kindliche Vorstellungswelten. Kein einzelnes Buch führt zu einem rassistischen Weltbild, jedoch können Kinderbücher zusammen mit anderen Sozialisationseinflüssen bedeutsame Puzzlesteine im Erlernen einer Weltsicht sein, in dem weiße Menschen Schwarzen überlegen sein sollen und diskriminierende Praktiken legitimiert sind.

Rassismus in Jugendmedien der DDR? Zur Darstellung und Inszenierung von Schwarzen im MOSAIK

Der Beitrag fasst die Ergebnisse einer Abschlussarbeit zusammen, die an der EHS Dresden (Fachbereich Soziale Arbeit) verfasst wurde. Die Forschungsarbeit geht mit der Methode der Inhaltsanalyse vor und untersucht die Jugendzeitschrift MOSAIK als das erfolgreichste Comic in der DDR hinsichtlich rassistischer Bilder und Bedeutungszusammenhänge. Der Autor dieses Beitrags war selbst aktiver MOSAIK Leser.

Rassismus in Comics der DDR am Beispiel des MOSAIK von Hannes Hegen

Das MOSAIK gehört mit einer Gesamtauflage von über 270 Millionen Ausgaben zu einem der meist verkauften deutschen Comics und war in der DDR auch jenseits der Hauptzielgruppe Jugendliche den meisten Menschen bekannt. Ausgehend von der Hypothese, dass rassistische Bilder in der DDR verbreitet waren und sich in einen zeithistorischen Kontext stellen lassen, untersuche ich in meiner BA-Forschungsarbeit eine Auswahl von MOSAIK-Heften auf das Vorhandensein von stereotypen Darstellungen und Sinnzusammenhängen. Grundlage der Inhaltsanalyse ist ein umfangreiches Kategoriesystem mit Ausprägungen, welches aus einem historischen Zusammenhang rassistischer Zuschreibungen hergeleitet wurde.