Bruna Barros: 2 Meter bis zum Meer – eine Bildergeschichte ohne Text aus Brasilien

Ein Kind ist mit einem Handy beschäftigt, während sein Vater tischlert. Schnell wird es jedoch auf einen Zollstock aufmerksam, der sich ihm in Form einer züngelnden Schlange nähert. Was lässt sich nicht alles daraus formen: ein Haus, ein Auto, die verschiedensten Tiere vom Elefanten bis zum Wal!

Ich mag…

Auf jeweils einer Doppelseite nennt das Kind das, was es besonders bedeutend findet „Ich mag Wolken…meine Freunde…barfuß sein“. Ein farbenfrohes Bild illustriert die Aussage. Die vielfältigen Aktivitäten laden Kinder und Erwachsene dazu ein, ins Gespräch zu kommen Kinder, die das Buch anschauen, können auch raten, was das jeweilige Kind wohl am liebsten mag und eigenen Wünsche und Fähigkeiten nachspüren.

Gummiband-Familien – Rubberband Families

„Gummiband-Familien – Rubberband Families“ feiert das grenzenlose Spektrum von Familie und lädt zu einem spielerischen, vorurteilssensiblen Umgang mit Sprache ein, der alle Familienangehörigen einbeziehen und wahrnehmbar machen möchte. Über die Zweisprachigkeit hinaus bietet der Band zahlreiche Angebote für alle Teile der Familie, Begriffe und Vorstellungen selbst mit Stift, Wort und Gummiband zu verändern, zu dehnen und für sich passend zu formen.

Leyla und Linda feiern Ramadan (D/TR): Leyla ve Linda ramazanı kutluyorlar

Das Buch erklärt kindgerecht den Ramadan und das Zuckerfest. Kinder, die wie Leyla die Sommerferien in der Türkei verbringen, erfahren Wertschätzung für ihre Erfahrungen. Im Gespräch muss deutlich werden, dass nicht alle Muslime genauso den Ramadan begehen wie Leyla und ihre Familie.